Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
  Druckansicht

Was? Wie? Wo?
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13. Dez 2011, 19:11 
Offline

Registriert: 13. Dez 2011, 19:09
Beiträge: 1
Hallo,
ich bin der Oli und komme aus Wien. Da mein Verwandter das Selchen bzw Räuchern aufgeben möchte möchte ich es nun selbst in die Hand nehmen Smile

Ich habe absolut null ahnung davon.

Könntet ihr mir vlt Tipps geben was ich alles für das richtige selchen von Speck benötige bzw. das räuchern von Forellen.
Was ist von den beiden das einfachere für den Beginn?

Und wie komme ich zu einem Räucherofen?

Danke und
LG Oli


Nach oben
 Profil  
 

Re: Was? Wie? Wo?
BeitragVerfasst: 16. Dez 2011, 11:30 
Offline

Registriert: 14. Nov 2011, 09:30
Beiträge: 9
hallo!

mein vater hat früher in einer einfachen, selbst gezimmerten selch geräuchert. ca. 1m2 grundfläche. geheitzt wurde am boden in einer furche im erdreich. mit frischem buchenholz.
kalt- und warmräuchern hat tadellos funktioniert - zum räuchern für forellen wirds nicht reichen, denn da sollte man für 8-10 minuten auf 95-100° rauf um die parasiten zu killen
so in die richtung hat das teil ausgesehen nur war sie doppelt verschlagen - die tür war in der mitte geteilt - zum nachheizen

http://www.buntbahn.de/fotos/data/6065/2439.jpg


Zuletzt geändert von premerl am 16. Dez 2011, 11:56, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 

Re: Was? Wie? Wo?
BeitragVerfasst: 16. Dez 2011, 11:31 
Offline

Registriert: 14. Nov 2011, 09:30
Beiträge: 9
ein arbeitskollege hat so ein teil im keller aufgestellt, ist auch zum heißräuchern - marke eigenbau
http://www.raeucherofen-versand.com
wurde direkt am kamin angeschlossen. jedoch benötigt man bei dieser variante immer sägemehl oder späne.


Zuletzt geändert von premerl am 16. Dez 2011, 11:33, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 

Re: Was? Wie? Wo?
BeitragVerfasst: 16. Dez 2011, 11:32 
Offline

Registriert: 14. Nov 2011, 09:30
Beiträge: 9
ich hab mir einen ofen im garten gemauert. heize mit frischem buchen- oder apfelholz. brennt nur mit kleiner flamme u. raucht herrlich. heissräuchern 2 stunden bei ca. 80°, kalträuchern 3 tage je 2 stunden morgens u. abends bei ca. 15-25°

beim heißräuchern gebe ich beim nachheizen immer eine handvoll frische brennesseln oder einen tannenzapfen dazu - zwecks der farbe

beim räuchern und beizen hat wohl jeder seine eigenen rezpte und praktiken, am besten selbst probieren wies am besten beliebt

kombiofen-t238.html

habs bissi aufteilen müssen, da text zu lang und zuviele urls

lg
michael


Nach oben
 Profil  
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2007 phpBB Group